Logo
Anthologie-Reihe

April 2016 erscheint:

Cover-FreiflugFreiflug

Literatur verändert Leben - das
Leben der Lesenden genauso
wie das der Schreibenden - und
ermöglicht jedem, der sich darauf
einlässt, einen Flug in die Leichtigkeit
 einer neuen Freiheit.
Während einer elfwöchigen Schreib-
Werkstatt schrieben, dichteten und
malten sich süchtige und nichtsüchtige
Menschen gemeinsam Flügel und laden
ein zu einem ganz besonderen Freiflug.

ISBN 978-3-943195-16-3
68 Seiten, April 2016
mit zahlreichen farbigen Bildern
und s/w Fotos
10 Euro

Artikel im Caritas-Newsletter

 

Cover-Verrückt-nach-LebenVerrückt nach Leben

Anthologie zum Literaturwettbewerb
”Sterben, Tod und Trauer in Würde”
des custos verlags in Kooperation mit
dem Palliativen Hospiz Solingen

In Gedichten, Kurzgeschichten
und Essays beschäftigen sich Autoren
aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz,
Dänemark, und China mit dem würdevollen
Umgang mit Sterbenden und Trauernden.
Der Tod gehört zum Leben und nicht aus dem
Denken ausgeklammert. Die Anthologie
lädt dazu ein, über den letzten Lebensabschnitt
ins Gespräch zu kommen.

             Bis auf Weiteres restlos vergriffen!       ISBN 978-3-943195-09-5
168 Seiten, 2013
11 Euro

50 Cent pro verkauftem Buch gehen an das Palliative Hospiz Solingen (PHoS)

Neue Presse Coburg

 

DAFÜR

Anthologie zum Literaturwettbewerb Menschenrechte
Titelbild-Dafürdes custos verlags in Kooperation mit
Amnesty International Solingen

In über siebzig Gedichten, Kurzgeschichten
und Märchen beschäftigen sich 59 Autoren
aus ganz Deutschland, der Schweiz, Österreich,
Dänemark, Frankreich und Ägypten mit
den Menschenrechten. Breit angelegt ist
dieses grundlegende Thema - die Autoren
werfen einen Blick in die Welt, aber auch
vor die eigene Haustür. DAFÜR lädt ein,
sich näher mit den Menschenrechten zu
beschäftigen, für dessen Umsetzung wir
nicht müde werden dürfen zu kämpfen.

ISBN 978-3-943195-06-4
 Bis auf Weiteres restlos vergriffen!                           156 Seiten, 2012
10 Euro

50 Cent pro verkauftem Buch gehen an Amnesty International

Rezension Solinger Wochenpost

 

Titelbild-UngeseheneUngesehene Tränen

Anthologie zum Literaturwettbewerb Kinderarmut
des custos verlags in Kooperation mit dem
Verein “Tischlein-deck-dich”

Kinderarmut ist ein komplexes Thema, das
in unserer Gesellschaft leider viel zu wenig
Beachtung findet. Dieses Buch lädt ein, sich
mit diesem Thema auseinanderzusetzen.
Über dreißig Autoren aus ganz Deutschland
und Österreich haben in Kurzgeschichten,
Märchen und Erlebnisberichten das Thema
Kinderarmut bearbeitet.

ISBN 978-3-943195-03-3
132 Seiten, 2011
9,90 Euro

50 Cent pro verkauftem Buch gehen an den Verein “Tischlein-deck-dich” Solingen - jedem Kind ein warmes Mittagessen.

Rezension Solinger Wochenpost

Veröffentlichung der Preisträgerin des Sonderpreises für Nachwuchsautoren

 

 

 

 

zurück zu Bücher

[Anthologie-Reihe]